CHRISTIANE LATENDORF
 

Stiller Ton

Die Kragenhaufen
frieren wie die
vergilbten
Ränder eines
Buchstapels
auf verstaubtem Grund
der Tag hat gesprochen
die Nacht verlief
würdevoll
und liebend schönů
so fällt der Ton
in Sagen ein,
die noch nicht
geschrieben sind.


Christiane Latendorf
 
     
   1  2  3  4  5  6  7  8
start  kontakt  texte  scherenschnitte  scherenschnitt  wellenbeißer
 
Stiller Ton, Gedicht von Christiane Latendorf Dresden. Gedichte in Dresden. Stiller Ton.
start christiane latendorf gedicht scherenschnitt zwei vögel scherenschnitte